AGB & Versandkosten

Liefer- und Zahlungsbedingungen:


Die Preise gelten einschließlich Glas, Verpackung und Mehrwertsteuer ab Weingut. Ab 36 Flaschen, bzw. einem Weinwert von mindestens 250,00 EUR, liefern wir (nur in Deutschland, ohne Inseln) frei Haus. Bei kleineren Mengen berechnen wir 8,00 EUR pro Paket an anteiligen Fracht- und Verpackungskosten. Zahlung bitte innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum. Selbstabholer erhalten ab 12 Flaschen insgesamt 5% Rabatt. Der Wein bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften. Zur optimalen Qualitätssicherung und Handhabung haben wir alle Weine mit „Stelvin-Caps“ (Schraubverschlüssen) verschlossen. 

Erfüllungsort für beide Teile ist Eltville, Gerichtsstand ist Rüdesheim am Rhein. Vorstehende Regelungen betreffend Erfüllungsort/Gerichtsstand gelten nicht gegenüber Verbrauchern (Privatkunden). 
Von sämtlichen vorstehenden Regelungen abweichende (Einkaufs-) Bestimmungen des Kunden sind unbeachtlich; ihnen wird hiermit ausdrücklich widersprochen. 
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. 
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise rechtsunwirksam bzw. lückenhaft sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die mangelhafte oder lückenhafte Bestimmung ist in eine solche umzudeuten, deren wirtschaftlicher und juristischer Sinn der mangelhaften Bestimmung möglichst nahe kommt, aber wirksam und/oder vollständig ist. 


Jugendschutz:  

Gemäß des Jugendschutzgesetzes geben wir keine alkoholischen Getränke an Jugendliche unter 18 Jahren ab. Mit Vornahme Ihrer Bestellung bestätigen Sie, 18 Jahre oder älter zu sein. 


Widerrufsrecht

Als Verbraucher (Privatkunde) können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist in schriftlicher Form zu richten an: 

Weingut Dalgaard&Jordan
Hauptstr. 4
D-65344 Eltville-Martinsthal 


Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Die Ware bleibt bis zur restlosen Bezahlung unser Eigentum.